DKV Breitensport Bestenermittlung

Freitag , 21.09.2018 , 20:30 Uhr Teamessen in der 12 in Wiesbaden. Hier gab es nochmal Infos zum Ablauf des Wochenendes.

Es war nass , es war kalt , es war hart – aber trotzdem leider geil .

Die Broncos bei der Bestenermittlung im Breitensport über 200m,500m und 2000m.

Im ersten Vorlauf  200m  2. Platz gleichschnell mit dem Team aus Essen. Dadurch das Ticket direkt ins Finale verpasst und die Teilnahme am Zwischenlauf gewonnen. Nicht zur Strafe , nur zur Übung.

Im Zwischenlauf nochmal Feinheiten abgestimmt und auf den vierten  Platz gefahren. Finale wir kommen.

Finale- Start gut , Strecke mit Druck gefahren , Endspurt hervorragend geil. Kopf an Kopf Rennen- 0,44 Sekunden vom ersten Platz entfernt – Platz 5. dennoch sehr zufrieden , es war ein bombastisches Rennen und wir fahren vorne mit.

Nach einer Pause ging es für die Broncos auf die 2000m. Sie waren hart ,sehr hart . Die Broncos kämpften auf der gesamten Strecke und fuhren auf den 6. Platz.

Sonntag Morgen , 9:15 Uhr gleicher Ort . Broncos galoppieren auch bei Regen.

Die ersten 500m wurden im Nieselregen gefahren. Guter Start , Zwischenspurt und Endspurt . Ganz ganz knapper Platz 3 und somit nochmal den Zwischenlauf zur Feinabstimmung.

Im Zwischenlauf wurde nochmal der Start und Endspurt auf den Punkt gebracht- Platz 4.

Nun das Finale – letztes Rennen – letzte Belastung – letztes Mal nass werden …

Start gut rausgefahren und mitgefahren , Strecke schön mit Druck , Zwischenspurt nochmal eine Rakete gezündet & ein super kraftvoller Endspurt rausgehauen . Alle Teams waren stark, es war wieder ein Kopf an Kopf Rennen. Geiles Rennen , Platz 6. mit

0,8 Sekunden Abstand zu Platz 1.

Danke Broncos für das gemeinsame Wochenende.

Danke an die Organisatoren des Kanuvereins Schierstein.

Stuttgart Broncos- Stuttgart Broncos- Stuttgart Broncos- wiiieeehhhrrrr- schnaupschnaup

2. Stuttgarter Drachenboot Indoorcup

Wir freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass wir auch dieses Jahr wieder ein Drachenboot Indoorcup veranstalten.

Stattfinden wird der 2. Stuttgarter Drachenboot Indoorcup am 09. Dezember 2018 im Hallenbad Stuttgart Vaihingen.

Informationen & Anmeldung findet ihr unter der Rubrik Indoorcup.

Wir freuen uns auf euch!

Der Main ist nicht der Neckar – aber wir können es trotzdem

Sonntag , 26.8.2018 von verschiedenen Ausgangspunkten machten sich gegen 6:30 Uhr 20 PaddlerInnen und eine Trommlerin auf den Weg nach Frankfurt zum Museumsuferfest.

Besonderheit : in diesen Rennen muss am Ziel eine Glocke von der Trommlerin getroffen werden, erst dann ist das Rennen beendet.

Im ersten Vorlauf fuhren die Broncos auf einen guten 3. Platz und durften somit in den Zwischenlauf , der hart erkämpft mit dem 1. Platz belohnt worden ist.

Mit Platz 4 im Halbfinale wurde das B Finale erreicht.

Letztes Rennen – es geht um was … nochmal alles geben, die letzten 420m für diesen Tag.

Nach einem sehr guten Start wurde das Feld von uns geführt. Jeder im Boot – Paddler Trommlerin und Steuermann kämpften sich gemeinsam über die Strecke. Die letzten Meter

und mit einem noch stärkeren Endspurt war der Start-Zielsieg unser .

Der Main ist nicht der Neckar – aber wir können es trotzdem. Danke Broncos!

Vielen Dank für die Rennen an das Orgateam aus Frankfurt! Wir kommen wieder 😉

Baden Württembergischen Meisterschaften – Drachenbootcup – Party

Am Samstag , 28. Juli 2018 fand die Baden-Württembergischen Meisterschaft und der Drachenbootcup in der KGS statt.

Bei strahlendem Sonnenschein (und ab und zu Regentropfenn) gingen beim Drachenbootcup viele Funteams auf die 200m Strecke und kämpfen schweißtreibend und hart um den Sieg.

Ebenso die Boote der Baden-Württembergischen Meisterschaft .
Die Broncos waren dabei.
Die Gegner waren schnell – die Gegner waren stark.
Somit fuhren die Broncos jeweils auf den 100m und 200m der Baden-Württembergischen Meisterschaft auf einen wohlverdienten 4. Platz.

Abends feierten die Sportler gemeinsam ihre Rennen und ließen den gelungenen Tag ausklingen .

Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer , das OrgaTeam, alle fleißigen Helfer und die Steuerleute.

Es war mal wieder eine gelungene Veranstaltung.

Wir sehen uns wieder 😉

Jeder Millimeter zählt!

Der 1. Stuttgarter Drachenboot Indoorcup war für die Stuttgarter Broncos ein ganz besonderes Event: Teile der Mannschaft waren zwar auch als Teilnehmer mit von der Partie, in erster Linie aber waren die Broncos Veranstalter des Wettkampfs. Und dass sie nicht nur im Boot ein super Team sind, haben die Broncos dabei mehrfach unter Beweis gestellt! Egal ob beim Ausrichten der Boote, der Moderation, am DJ Pult, der Rennleitung oder beim Catering lief es „wie geschmiert“. Millimeterarbeit – und das im wahrsten Sinne des Wortes – war gefragt, um das 12,49 m lange Boot unfallfrei vom Anhänger bis ins Schwimmbecken (und auch wieder zurück) zu tragen.

Auch auf dem Wasser wurde um jeden Millimeter gekämpft: Insgesamt 23 Mannschaften gingen in den Kategorien Open, Mixed und Woman im Hallenbad Stuttgart Vaihingen an den Start – mit dem Ziel, das gegnerische Team weg- und sich selbst über die Ziellinie zu schieben. Die Zeppelinos belegten Platz 1 in den Kategorien Open und Mixed und die lulubiberinnen holten sich den Sieg unter den Damen-Teams. Absolute Sieger der Herzen waren mit dem höchsten Altersdurchschnitt aber die KGS-Oldstars.

Die Siegerehrung und damit ein toller Tag endete für den einen oder anderen Paddler im kühlen Nass. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Fans, Helfern, Organisatoren und Sponsoren und freuen uns schon auf den 2. Stuttgarter Drachenboot Indoorcup!

Übersicht Platzierungen:

OPEN:
1. Zeppelinos
2. lulubiber
3. Manatees
4. Ananas-Express
5. Die Entsorger
6. Vacos
7. Flamongos
8. Cyberdrachen
9. Neckar-Büffel
10. KGS-Oldstars

MIXED:
1. Zeppelinos
2. Schwabenpower
3. Die sechs ??????
4. Eisbrecher
5. FUNTASTIX
6. FUNTASTIX reloaded
7. Allstars BBW
8. BBW Azubi Power

WOMAN:
1. lulubiberinnen
2. Paddlerinas
3. Hyänen vom Neckar ft. by FUNions
4. Zeppelinos
5. Freedive Girls

1. Stuttgarter Drachenboot Indoorcup

Es ist nun rund 1 Woche seit unserem 1. Stuttgarter Drachenboot Indoorcup vergangen und wir sind noch immer von dem tollen Tag begeistert. Vielen Dank an alle teilnehmenden Teams – es war grandios wie ihr das Vaihinger Hallenbad „durchgewühlt“ habt.

In kürze mehr

Regio-TV Beitrag:

1. Ulmer Bad-Cup

Hammerhai vs. Seepferdchen

Im Freizeitbad Bad Blau in Blaustein bei Ulm stand am Samstag, den 28.10.2017 dort, wo normalerweise Schwimmer ihre Bahnen ziehen, paddeln auf dem Programm. Ein Drachenboot-Rennen im Schwimmbecken?! Falls ihr Euch jetzt fragt, wie das denn funktionieren soll: Ganz einfach! Beim Indoor Cup legen die Teams nicht etwa nebeneinander die Renndistanz zurück, sondern zwei Mannschaften sitzen sich Auge in Auge in einem Boot gegenüber und paddeln gegeneinander an, ähnlich wie beim Tauziehen. Gepaddelt wird hier 6 gegen 6 – mit dem Ziel, das Boot in die eigene Richtung und über eine bestimmte Markierung hinweg zu bewegen, um sich den Sieg zu sichern.

Insgesamt 14 Mannschaften sind der Einladung des 1. Ulmer Drachenbootverein zum Kräftemessen beim 1. Ulmer Bad-Cup im Bad Blau gefolgt. Mit von der Partie: zwei Teams der Stuttgarter Broncos. Beim Captains Meeting entschied das Los: Broncos I tritt in der Gruppe Seepferdchen und Broncos II bei den Hammerhaien an, was aber noch lange nicht heißt, dass Team I es mit weniger starken Teams zu tun hatte! In beiden Gruppen wurde erbittert um jeden Zentimeter gekämpft und einfach aufgeben kam für niemanden in Frage!

Der Sieger stand manchmal bereits innerhalb ein paar Sekunden und nach wenigen Paddelschlägen fest. Es kam aber auch vor, dass sich das Boot trotz vollem Einsatz kaum vom Fleck bewegt hat und es bis zu einer Minute dauern konnte, bis eines der beiden Teams den Wettkampf für sich entschied. Unterstützt wurden die Sportler von Teamkollegen und Zuschauern, die sie vom Beckenrand aus kräftig anfeuerten.

Wer nicht gerade auf dem Wasser kämpfte, konnte die Energiereserven in der Cafeteria auffüllen, das kühle Nass in den anderen Becken des Bad Blaus genießen oder sich waghalsig in die Abenteuerrutsche stürzen.

Am Ende des Tages waren alle Sieger und jeder Paddler erhielt bei der Siegerehrung eine tolle Medaille. Broncos II belegten den 5. Platz in der Hammerhai Gruppe und Broncos I konnten sich auf Platz 4 bei den Seepferdchen kämpfen. Schnell sein lohnt sich, und das nicht nur im Boot! Die Stuttgarter Paddler wurden zusätzlich mit einem weiteren Preis ausgezeichnet, denn die Broncos waren das erste Team, das sich für den Ulmer Bad-Cup angemeldet hat.

Der Monkey-Jumble 2017

Der Monkey-Juble 2017…

… es war hart…
… es war weit…
… es war geil!

Die Stuttgart Broncos nahmen nun zum zweiten Mal am legendären Monkey-Jumble in Saarbrücken teil. Bei vergleichsweise gutem Wetter (das Jahr zuvor regnete es in Strömen) ging es von Startplatz 5 aus auf die 11 Kilometer lange Rennstrecke. In phänomenalen 58:26,520 Minuten meisterten dabei die Broncos die Herausforderung und erreichten damit Platz 4 in der Funklasse!

Der Monkey-Jumble 2017 war wieder eine super Veranstaltung an die wir noch sehr lange zurück denken werden.
www.monkey-jumble.de